Aktuelles 19. November 2020

Aus "Alt" mach "Neu"

Wozu ein altes Holzregal alles gut ist!

Einige Kinder haben den Wunsch geäußert, in der Kita „Mensch ärgere dich nicht!“ zu spielen. Diesem Wunsch wollten wir natürlich nachgehen, vor allem, weil wir dieses Spiel bis dato noch nicht besaßen.
Im Sinne der Nachhaltigkeit, Ressourcenorientiertheit und Wertschätzung von Materialien wurde mit den Kindern beschlossen, das Spiel nicht im klassischen Sinne zu kaufen, sondern dieses von den Kindern (begleitet durch unsere Koordinatorin Jessica Odom) selbst werken zu lassen.

Wir haben zunächst gesammelt, aus was für Bestandteilen das Spiel besteht: einem Spielbrett, einem Würfel und 16 Spielfiguren.

16 Spielfiguren konnten wir aus unserem Holzbestand im Konstruktions- und Werkraum ohne Weiteres werken. Die Kinder haben die verschiedenen Spielfiguren selbst in Stücke gesägt, in Form gefeilt, jeweils einen stabilen Fuß angeleimt und schlussendlich angemalt.

Die Suche nach einem geeigneten Spielbrett erwies sich als Schwieriger.
Glücklicherweise stieß unsere Koordinatorin beim Helfen eines Umzuges auf ein Holzregal, das ursprünglich zum Sperrmüll gebracht werden sollte. Da unsere Koordinatorin derzeit den Konstruktions- und Werkraum begleitet, entschied sie sich dazu, dem Holzregal bzw. den einzelnen Bestandteilen eine zweite Chance zu geben und es dementsprechend anderweitig zu benutzen bzw. weiter zu verarbeiten.
So wurde aus einem Regalboden die Basis für das Spielbrett. Mit Hilfe von Korken wurden anschließend die Lauffelder auf den Regalboden gestempelt und dieser in Form gesägt und geschliffen.

Die Kinder sind mehr als stolz über ihr eigen erschaffenes Spiel und nutzen jede freie Minute, um es zu benutzen.